Sonntag, 18. November 2012

ojeeeeeeeee...

....hab euch ganz schön lange hängen lassen...sorryyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyy....
aber ist gerade alles ein bisschen viel ;O))))

Wird schon wieder ;O)))

Zuerst möchte ich euch noch etwas neues mitteilen:
Die fertiggestickten Aufnäher von Tinimi sind  bald bei der Zaubermasche zu haben.

Es kamen schon einige Anfragen....bald ist es soweit...da ich ein paar Serien habe ;O)))...müssen natürlich alle Bildchen bei Marilena eingestellt werden...ich muss die Bilder auch zum Teil neu bearbeiten...was natürlich auch viel Zeit kostet ;O)))




Soooooooo...dann erkläre ich euch mal wie ich meiner Lieblings Minky zu Leibe gerückt bin...
die Grund Idee kam von hier...Traumschnitt 
Ich dachte nur man kann das vielleicht auch mit einer Schablone umsetzen...
Schablone an gesprüht auf dem Stoff mit Stoffsprühkleber fixiert und mit ....




...eau de Javel  (kleine Sprühflasche aufgefühlt) und auf der Schablone gesprüht....




das ganze gut beobachten, damit der richtige Bleich Zeitpunkt nicht verpasst wird.
Sobald es nach Geschmack der Bleichegrad erreicht ist, Schablone vorsichtig entfernen und den Stoff unter fließendes Wasser gut waschen....sonst bleicht es weiter.

Das sieht dann so aus...




Vorher solltet ihr die Bleiche immer an den gewünschte Stoff ausprobieren ...manchmal entsteht ein ganz hässliches Bleichergebnis...das sollte man es lieber mit einem anderen Stoff ausprobieren.



Bei dem Pulli hab ich die Schnittteile ausgeschnitten und vor dem zusammen nähen  ein Pinsel in eau de Javel getunkt und die Ränder von den Schnittteile damit bearbeiten (gebleicht).
So sehen die Nähte vom Pulli etwas heller aus.

Sodeleeeeeeeeeeeeee.....ich hoffe die Erklärung ist mir gelungen....ich schreib überhaupt nicht gerne  ;O)))  ich quassel lieber....

Ach jaaaaaaaaa...ganz wichtig...wer zum kleckern neigt...sollte das ganze auf eine Folie legen und sich vieleicht ein altes Bikini anziehen...ist sicherer *lach*

XOXO Chris

Jaaaaaaaaaa...was ganz wichtiges vergessen ;O)))
Die Schablonen gibt es bei www.schablonen-online.de oder auf dem Stoffmarkt


Kommentare:

*kreat*ivehaen*dchen* hat gesagt…

also das hast du schön geschrieben, ich stelle es mir gerade vor................aber versuchen werde ich es auf jedenfall auch mal das mit der Sprühflasche auch eine coole Idee.....danke

glG HEike

Linelustig hat gesagt…

Das hast Du doch super erklärt und das Ergebnis sieht spitzenmäßig aus! Danke für dafür (o;

Liebe Grüße
Martina

marion (SiMa) hat gesagt…

boah, so geht das also ;-)
vielen dank für die anleitung !

viele ♥-liche grüße
marion

traumschnitt hat gesagt…

toll!!!!!!!!!!!!und wo bekomme ich diese wunderschöne Schablone???

VLG Dana

Beate hat gesagt…

Das ist ja ein tolles Design! Hast du scheeee gemacht!

GLG Beate

♥susanne♥ hat gesagt…

Vielen Dank für die tolle Erklärung. Das ist doch glatt einen Versuch wert.

Liebe Grüße
susanne

elbmarie hat gesagt…

Ach Frau tinimi!
Cooooool und ich konnte schon deine Ergebnisse in echt bewundern.... Das muss ich irgendwann auch mal probieren! Dann klappt's auch mit nem Kaffee....;)))
LG aus dem verregneten HH
Sabine vom stoffmarkt!!!